Sie befinden sich hier:
Diskussion am Stand
Diskussion am Stand
Marsch mit Banner "Atomkraft abschalten"
Marsch mit Banner "Atomkraft abschalten"
Dicht umlagert: der BUND-Stand
Dicht umlagert: der BUND-Stand
Demo trotzt Nieselregen
Demo trotzt Nieselregen
Marsch mit Banner "Atomkraft abschalten"
Marsch mit Banner "Atomkraft abschalten"

Fukushima: Demo zum 2. Jahrestag

Die BUND-Kreisgruppe Steinfurt hat am 09.03.2013 anlässlich des Jahrestages von Fukushima an der Demo in Gronau teilgenommen. Sie betreute zusammen mit Willy Baitinger (BUND-Landesarbeitskreis Energie) den BUND-Stand mit Info-Material, Fahnen und so weiter.

Circa 1200 Menschen aller Altersstufen (von Familien mit Kleinkindern bis zu fast 80-Jährigen) waren trotz Kälte und (Niesel-)Regen gekommen, um ihrer Forderung nach Abschaltung aller Atomanlagen Ausdruck zu verleihen.

Kerstin Ciesla (BUND-KG Duisburg) hielt für den BUND NRW eine Ansprache: Sie "kritisierte insbesondere die NRW-Landesregierung, die ihren vollmundigen Ausstiegsankündigungen im Koalitionsvertrag keine Taten folgen lässt. Sie forderte auch die sofortige Stilllegung der Atommüllkonditionierungsanlage in Duisburg sowie den Stopp aller Atomtransporte durch NRW. Der Atomausstieg müsse endlich auch in NRW ankommen."

Die Aussagen der anderen Redner und einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der BUND-Seite.

Infos zur Atommüllkonditionierungsanlage, die nur 100 m entfernt von einem Duisburger Wohngebiet liegt, finden Sie hier


Atomausstieg

11. März: Demonstration zum Fukushima-Jahrestag

Am Sonntag, den 11. März jährte sich der Beginn der Fukushima-Katastrophe von 2011. Die zentrale Demonstration für NRW und Umgebung fand in Gronau statt und führte zur Urananreicherungsanlage. 

Dort hielt Claudia Baitinger eine Rede, die sie uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Der BUND und andere Gruppen hatten im Vorfeld einen gemeinsamen Aufruf veröffentlicht.

Weitere Informationen: 


Atomausstieg - sofort und umfassend!

Nachdem nun endlich der Atomausstieg in Deutschland beschlossene Sache ist, will dagegen einer unserer Nachbarn einsteigen: Polen will wieder Atomkraftwerke bauen. Das Umweltinstitut München e. V. berichtet darüber und bietet eine Unterschriftenliste an, um gegen das polnische Energieprogramm Stellung zu beziehen: www.umweltinstitut.org.

Für den Atomausstieg demonstrierten die Mitglieder der BUND-Kreisgruppe zum Beispiel bei den Montagsdemonstrationen im Frühjahr und Sommer in Emsdetten, aber auch bei der Großdemonstration in Münster am 28. Mai 2011.

  • Ostermarsch in Gronau
  • Ostermarsch in Gronau
  • Ostermarsch in Gronau
  • Anti-Atom-Demo in Emsdetten

Anti-Atom-Demo in Münster


Drucken

Minibild zum "Ankündigungsblatt zum TTIP-Vortrag"
Ankündigungsblatt zum TTIP-Vortrag
Transatlantisches Freihandelsabkommen stoppen
Mini-Bild der "Distel", dem Informationsblatt der Kreisgruppe Steinfurt
Dezember 2013: Die neue 'Distel' ist erschienen!
Wir waren dabei!
Mini-Bild der "Distel", dem Informationsblatt der Kreisgruppe Steinfurt
November 2012: Die neue 'Distel' ist erschienen!

Nach oben

Suche

Metanavigation: